Zur Startseite
  Seite drucken  
 

Frankreich 2003

Die heiße Sommerfahrt

Bilder | Download Bilder [*.zip-file, ca 25,7 MB]

Wir sind vom 21.07. bis zum 10.08.2003 in die Französischen Seealpen gereist.
Unser Lagerplatz war in den Bergen über dem „Vallee dÙbaye“ sein. Das ist etwa 140km nördlich von Nizza.
Der nächste Ort ist Jausiers [englische Seite oder hier französisch].

In der ersten Woche sind die Stufen einzeln (bis auf eine Roverausnahme ;-)) bei unglaublichen Temperaturen in den Tälern rund um Jausiers gewandert.
Abgesehen von einem sehr starken Gewitter mit Hagelkörner so groß wie Murmeln, welches die Wölflinge/ Jufis erwischte, hat es erst die letzten drei Nachmittage der Fahrt wieder geregnet, naja wohl besser wie aus Kübeln gegossen.
Trotz höchster Celsiusgrade sind alle heil und gesund im Standlager angekommen, um dort die nächsten zwei Wochen zu verleben.
Dazu gehörte unter Anderem die sozialen Arbeiten für die Gemeinde Jausiers, das Raften, das Abseilen und bei den Älteren die Besteigung des 3000ers. Das Lagerleben bestand aber nicht nur aus Anstrengung. Jeden Tag wurde gebadet, es wurde gefaulenzt und die Sommerferien auf sehr angenehme Art verlebt.
Aber leider alles hat ein Ende und wir mussten uns schweren Herzens auf den Nachhauseweg machen. Birgit uns Heinz, unsere Busfahrer, brachten uns wieder heil in das (fast) genauso heiße Deutschland zurück.
Bis dann in spätestens einem Jahr in Lünne.

Jan-Christoph Reul, August 2003

P.S. Wer sich berufen fühlt noch ein paar Zeilen über die Sommerfahrt zu schreiben, den möchte ich nicht aufhalten.

Bilder | Download Bilder [*.zip-file, ca 25,7 MB]

nach oben

 
   

© 1998-2017 Stamm Jacques Marquette
Hamburg - Blankenese, Schenefelder Landstraße 3, 22587 Hamburg